DHL lässt die Dronen los!

    News and Press
    27.05.2019  |  Digital-News

    DHL lässt die Dronen los!

    DHL: Mit Drohnen beliefert DHL jetzt erste Kunden in China: Vom DHL-Standort in Liaobu fliegen die vollautomatisierten Geräte acht Kilometer zu ersten Kunden. Um noch mehr Drohnen-Lösungen speziell für Ballungsgebiete und Boomregionen entwickeln zu können, ist der Logistikkonzern außerdem eine strategische Partnerschaft mit Drohnen-Hersteller Ehang eingegangen. Von ihm kommen die Fluggeräte, DHL entwickelt mit ihnen Services.

    Facebook: Facebook weiß alles, trackt viel und schränkt jetzt die Verfolgung ein: Doch inzwischen wird der Community-Konzern einsichtiger und will Nutzern ermöglichen, dass die das Tracking außerhalb des sozialen Netzwerks abstellen können. Der Facebook Pixel verliert dann seine Wirkung, Retargeting ist nicht mehr möglich.

    VW: Der Konzern startet Online-Direktvertrieb für junge Nutzfahrzeuge: Kunden können ab sofort Gebrauchtwagen direkt online bei Volkswagen Nutzfahrzeuge bestellen. Der Hersteller hat einen entsprechenden Online-Shop live geschaltet. Der Handel bleibt dabei außen vor, das Angebot stammt von der Volkswagen Gebrauchtfahrzeughandels und Service GmbH.

    Zahl des Tages
    625 Millionen Euro
    Umsatz hat der deutsche Heimtiermarkt 2018 über Online-Kanäle erwirtschaftet. Der Gesamtumsatz lag bei 4,2 Milliarden Euro. Das ist die Bilanz der deutschen Heimtierbranche im Jahr 2018.

    Der Digitalreport wird Ihnen präsentiert von justSelling - Fullservice E-Commerce. Besuchen Sie uns gerne auf unserer Website: http://www.justselling.de, erfahren Sie mehr über unsere praktischen Softwarelösungen unter www.product-configurator.biz oder informieren Sie sich über die digitale Welt unter www.digital-first.de

    « zur Übersicht
    Top