Digital-Briefing: Rückblick KW 39 – WhatsApp, eBay, Apple, justSelling, Amazon

    News and Press
    30.09.2017  |  Digital-News

    Digital-Briefing: Rückblick KW 39 – WhatsApp, eBay, Apple, justSelling, Amazon

    Die justSelling präsentiert immer am Samstag die interessantesten Trends und News aus den letzten fünf Tagen. Unsere Top-5-News geben einen Überblick über die wichtigsten Meldungen der Woche. Das war los in der digitalen- und realen Wirtschafts-Welt.

    Montag, 25. September, WhatsApp:
    Der Messenger ist in China wohl komplett durch die Zensurbehörde gesperrt worden.  Schon im Juli gab es erste Befürchtungen, das der Dienst gesperrt werden würde, da keine Fotos und Videos mehr verschickt werden konnten. Nun sei auch der Versand von Textnachrichten gesperrt. Facebook hatte Whatsapp 2014 für 19 Milliarden US-Dollar gekauft. Facebook selbst ist in China schon seit 2009 blockiert.

    In China herrschen für ausländische Unternehmen sehr strenge Regeln. Die Regierung verlangt so beispielsweise von Apple, Facebook und Co., dass sie die über ihre Anwendungen und Apps gesammelten Daten auf Servern in China speichern. Wer sich dieser Richtlinie widersetzt, dessen Software wird kurzerhand gesperrt.

    Dienstag, 26. September, eBay:
    Ebay erleichtert Kunden zukünftig die Retouren. Sie werden automatisch abgewickelt. Das ist gut für Käufer und Händler. Der Kunde stellt eine Rückgabeanfrage. Der Händler kann binnen drei Tagen reagieren. Tut er das nicht, nimmt eBay automatisch die Retourenanfrage an, bietet dem Kunden ein Rücksendeetikett zum Kauf an und erstattet notfalls später auch den Kaufpreis für den Artikel.

    Mittwoch, 27. September, Apple:
    Aus für Bing, Start frei für Google.Wenn Siri ausnahmsweise nicht mehr weiter weiß, sucht sie ab sofort bei Google nach Antworten. Das heißt: Google wird wieder als Suchmaschine auf Apple-Geräten voreingestellt. Der Apfel-Konzernhat Bing als Suchmaschine für die Web-Ergebnisse von Siri in iOS und in Spotlight auf dem Mac durch Google ersetzt, wie Techcrunch.com berichtet. Apple behält Bing jedoch als Standardsuchmaschine für Bilder – sowohl in Siri als auch in Spotlight – bei und Youtube wird weiterhin die Ergebnisse bei der Suche nach Videos liefern.

    Donnerstag, 28. September, justSelling:
    Digitale Transformation! Wir lesen oft von den bevorstehenden Auswirkungen auf unser Alltagsleben und unsere Arbeitswelt, über die nachhaltigen Veränderungen in vielen Bereichen. Das Tempo von Veränderungen in Märkten, Technologien sowie Prozess- und Wertschöpfungsketten sorgt schon jetzt für eine Verbesserung der Effizienz und Produktivität, aber auch für einen intensiveren Kontakt mit Kunden, die bei allen neuen Technologien im Fokus stehen. Der Handel im Wandel.

    Freitag, 29. September, Amazon:
    Mit einer neuen Markenanmeldung nährt Amazon Spekulationen über einen Einstieg in den Markt für Kochboxen mit abgewogenen Zutaten und Rezepten. Ist das ein Angriff auf die Rocket-Internet-Tochter Hello Fresh? Amazon hat beim Deutschen Markenamt die Marke „Dinner for 2 in about 30 Minutes“samt Koch-Logo angemeldet. Die soll „Fertiggerichte-Pakete“ liefern. In den USA sind die Kochboxen namens "Meal Kits" bereits bestellbar. Mehr auf WirtschaftsWoche.de

    Der Digitalreport wird Ihnen präsentiert von justSelling - Fullservice E-Commerce. Besuchen Sie uns gerne auf unserer Website: http://www.justselling.de, erfahren Sie mehr über unsere praktischen Softwarelösungen unter www.product-configurator.biz oder informieren Sie sich über die digitale Welt unter www.digital-first.de

     

     

     

     

     

    « zur Übersicht
    Top